Winterwald.jpgNewsletter Hospizverein Lebensfreude Bad Laer e.V. im Januar 2021

Liebe Leser, Freunde und Mitglieder des Hospizvereins

Das neue Jahr nimmt Fahrt auf und wir dürfen Pläne schmieden für die kommende Zeit.

Wir wünschen uns, dass wieder Normalität Einzug hält und wir ungehindert den Verrichtungen nachgehen dürfen, die uns bewegen und die für uns wichtig sind.

Wir, Stefanie Schulte, Hildegard Glosemeyer und Maria Nesemeyer hatten das große Glück während der Corona Krise an einer Onlineschulung zur Kursleiterschulung in der letzten Hilfe teilzunehmen und sind somit befähigt die Kurse in unserer Gemeinde stattfinden zu lassen. Jeder kennt den erste Hilfe Kurs, der für die Führerscheinprüfung benötigt wird. Der letzte Hilfe Kurs ist der Gegenpart dazu.

 Ins Leben gerufen wurden die Kurse von dem Palliativmediziner Dr. Georg Bolling.

Die Kurse werden Deutschlandweit abgehalten und sind zertifiziert.

Im Vordergrund steht das Vermitteln von Basiswissen in Bezug auf die Versorgung am Lebendsende. Das Ziel dieses Kurses ist es, dass möglichst viele Menschen sich zutrauen, die Begleitung des geliebten Menschen in der häuslichen Umgebung stattfinden zu lassen.

Die Themen sind:

-Sterben ist ein Teil des Lebens

-Vorsorgen und entscheiden

-Körperliche, psychische, soziale und existenzielle Nöte lindern.

-Abschied nehmen.

Der Kurs erstreckt sich über vier Zeitstunden und wird an einem Tag absolviert. Pausen sind vorgesehen. Jeder wünscht sich am Lebensende friedvoll und gut begleitet gehen zu dürfen. Die SAPV: spezialisierte ambulante palliative Versorgung, ist relativ gut etabliert versorgt aber vordergründig Menschen mit Krebserkrankungen. Der Grund dafür ist die oft abgelehnte Kostenübernahme der Krankenkassen. Somit werden Menschen mit anderen multimorbiden demenziellen und altersbedingten Erkrankungen am Lebendsende unterversorgt.

Diesem Verlauf können wir nur gegensteuern, indem wir gute Aufklärungsarbeit in der Öffentlichkeit betreiben, um die Hemmschwelle zu senken und die Ängste zu nehmen.

Die Teilnehmerzahl der Kurse sollte 15 Personen nicht überschreiten.

Angedacht ist, die ersten Kurse im Monat März / April stattfinden zu lassen.

Die Mitgliederversammlung für 2021 findet voraussichtlich im März statt, das genaue Datum wird noch bekanntgegeben

 


 

Nach der Beerdigung des lieben Menschen beginnt die Zeit der Neuorientierung ohne ihn.

In jedem Fall ist es gut, wenn man darüber sprechen kann. Denn ausgesprochen verliert Sorge und Kummer an Größe.

Wir freuen uns auf gute Gespräche, Anregungen und Begegnungen.

Weitere Informationen finden sie  unter www.hospizverein-bad -laer.de Kontakt Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.